Berufliche Veränderungen

Im Oktober habe ich begonnen 2 Vormittage in der Woche (Montag und Dienstag) arbeiten zu gehen. Das bedeutet für meine Tageskinder nur geringe Veränderungen und hat idealerweise keine Auswirkungen auf meine Kinder.

Es bedeutet aber, dass ich an meinen neuen Arbeitstagen keine Tageskinder betreuen kann.

Ich werde mich daher zukünftig vor allem auf Nachmittagsbetreuung einstellen.

Gerne leite ich Anfragen aber an meine Kolleginnen weiter, welche auch auf unserer gemeinsamen Homepage zu finden sind.

http://www.neulengbacher-tagesmuetter.at/

In diesem Sinne hoffe ich auf eine gute Zukunft und freue mich natürlich über meine neuen Aufgaben.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0